Foto Rennfahrer
Schriftzug Riesaer Oldtimerrennsport

Mit Benzin im Blut: Riesaer Oldtimerrennsport

Das 12. Weidaer Dreieck wirft seine Schatten voraus: Am 26. und 27.08.2017 geht es wieder hoch her auf der Isle of Mautitz!

Foto Rennfahrer

Neuigkeiten.

Flyer Weidaer Dreieck 2017

pdf, 2,2 MB

Mit Benzin im Blut.

Oh ja, das haben die schnellen Riesaer Herren mit ihren Schmuckstücken mit Sicherheit! Mit dem Beginn der 1960er Jahre entwickelte sich in Riesa eine kleine Rennfahrerszene, die über die Jahre zu etlichen Meisterehren gelangte. So fuhren zum Beispiel Ekkehard Aurich und Gernot Weser mit ihren Rennmaschinen von damals zu Oldtimerveranstaltungen und dort ziemlich oft auf die Podeste.

Mittlerweile blickt man hier auf 48 Jahre Riesaer Rundstreckenrennen zurück. Die 1968 in der Schnapsglasklasse angetretenen Fahrer Hans-Jürgen Macioschek, Rudi Schmidtgen und Gerd Zieger sind nach wie vor in der Oldtimerszene als Fahrer, Schrauber oder Betreuer anzutreffen. Die nächste Generation hat sich bereits im Rennsport etabliert und die Enkel stehen auch schon am Vorstart.

Gernot Weser

Ekkehard Aurich

Kai Aurich

Jürgen und Markus Zieger

Gerd und Lars Zieger

Thomas Macioschek

Udo Stenkewitz

Hans-Jürgen Macioschek

 

Schriftzug Riesaer Oldtimerrennsport
Foto Rennfahrer
Schriftzug Riesaer Oldtimerrennsport
Schriftzug Riesaer Oldtimerrennsport
Foto Rennfahrer
Foto Rennfahrer
Schriftzug Riesaer Oldtimerrennsport
Foto Rennfahrer